Bremer Stadtmusikanten - für Kids:

Kleine Leute

mögen manchmal

andere Geschichten

als große Leute -

weil uns aber

die kleinen Leute

genauso wichtig sind

wie die großen Leute,

wollen wir auch 

für kleine Leute lesen

oder eben

für große Leute,

die im Herzen

kleine Leute

geblieben sind

und sich darum

immer noch gerne vorlesen lassen...


Foto: Alexandre Goebel
Foto: Alexandre Goebel

Wir entwickeln laufend neue Lesungen und suchen dabei und dafür nach passenden Ausdrucksformen.

Wichtig ist uns bei allem, was wir lesen, dass es keine Grenzen gibt bei der Frage, wen wir erreichen wollen. Jeder Mensch hört gerne Geschichten, egal wie alt er ist und ganz gleich, welchen Hintergrund sie oder er hat. Darum ist es uns auch ein großes Anliegen für Kinder zu lesen, die bei uns eine eigene Reihe bekommen sollen.


KRABAT

von Otfried Preußler

Kaum eine andere Geschichte ist so beeindruckend und berührend wie diese Erzählung von dem sorbischen Waisenjungen Krabat, der sich zunächst als Betteljunge durchschlagen muss und dann eine Lehrstelle als Müllerbursche in der Mühle im Koselbruch bei Schwarzkollm antritt. Denn die Mühle stellt sich schon nach kurzer Zeit als eine „Schwarze Schule“ heraus, in der ein unheimlicher Müllermeister jeweils zwölf Mühlknappen in der Schwarzen Kunst unterrichtet. Nach jedem Lehrjahr kommt einer der Burschen auf seltsame Weise ums Leben. Um dem Meister die Stirn bieten zu können, übt Krabat sich in der Schwarzen Kunst. Kraft gibt ihm die Liebe zu einem Mädchen aus dem nächsten Dorf, der „Kantorka“...

 


Das Buch "KRABAT" von Otfried Preußler ist im Thienemann-Esslinger Verlag in Stuttgart erschienen und im Buchhandel erhältlich.